Willkommen beim Bremer Fortbildungsinstitut
für Kinder- und Jugendhilfe

Fortbildung finden

Aktuelle Fortbildungen

1.10. - 2.10.2020 · fortbildungsreihe-systemisches-arbeiten bfkj

3. Modul systemisches Arbeiten: Kooperation ist unvermeidlich?

1. Oktober 2020 - 2. Oktober 2020, 9:00 - 17:00 - St. Petri Kinder- und Jugendhilfe gGmbH

Kompaktseminar in drei Modulen: „Systemische und lösungsorientierte Arbeit mit Familien, Kindern und Jugendlichen.“

 

3. Modul: Kooperation ist unvermeidlich.

 

In diesem Workshop geht es um hilfreiche Verfahren für eine gelingende Kooperation mit den Familien und dem gesamten Umfeld. Wir lernen die Methoden:
• Reflecting Team,
• Netzwerkkarte
• und Auftragskarussell kennen.

 

Diese Verfahren ermöglichen es uns, unsere Wahrnehmungsperspektive zu erweitern und erlauben uns einen ganzheitlichen visuellen Überblick über die Beziehungen zwischen Familie oder Einrichtung und ihrer Umwelt.

 

Gemeinsam probieren wir die vorgestellten Methoden, die uns dazu anregen uns „in die Schuhe Anderer zu stellen“ oder „mit dem Blick Anderer zu schauen“, aus. Wir nehmen unterschiedliche Standpunkte ein und erforschen sie. Durch diese erweiterte Betrachtungsweise gelingt es uns, Kooperationsmöglichkeiten besser zu verstehen und in der Arbeit mit den Familien nutzbar zu machen.

 

Es handelt sich um eine 2-tägige Veranstaltung
Donnerstag, 01.10.2019, 9.00 – 17.00 Uhr
Freitag, 02.10.2019, 9.00 – 13.30 Uhr

Raum: Plenumssaal

Teilnehmerzahl (min. 10 / max. 20)

Mehr Infos
1.10. - 1.10.2020 · fortbildungsreihe-systemisches-arbeiten bfkj

3. Modul systemisches Arbeiten: Kooperation ist unvermeidlich?

1. Oktober 2020, 9:00 - 16:00 - Kreativ- und Therapiezentrum ORANGE HOUSE

Kompaktseminar in drei Modulen: „Systemische und lösungsorientierte Arbeit mit Familien, Kindern und Jugendlichen.“

 

3. Modul: Kooperation ist unvermeidlich.

In diesem Kompaktseminar geht es um hilfreiche Verfahren für eine gelingende Kooperation mit den Familien und dem gesamten Umfeld. Wir lernen die Methoden:
• Reflecting Team,
• Netzwerkkarte
• und Auftragskarussell kennen.

Diese Verfahren ermöglichen es uns, unsere Wahrnehmungsperspektive zu erweitern und erlauben uns einen ganzheitlichen visuellen Überblick über die Beziehungen zwischen Familie oder Einrichtung und ihrer Umwelt.

Gemeinsam probieren wir die vorgestellten Methoden, die uns dazu anregen uns „in die Schuhe Anderer zu stellen“ oder „mit dem Blick Anderer zu schauen“, aus. Wir nehmen unterschiedliche Standpunkte ein und erforschen sie. Durch diese erweiterte Betrachtungsweise gelingt es uns, Kooperationsmöglichkeiten besser zu verstehen und in der Arbeit mit den Familien nutzbar zu machen.

Es handelt sich um ein eintägiges Kompaktseminar
Donnerstag, 01.10.2020, 9.00 – 16.00 Uhr

Es gibt keine Möglichkeit, Mittagessen zu buchen, alle Teilnehmenden müssen ihre Verpflegung selbst mitbringen.

Raum: Plenumssaal

Teilnehmerzahl (min. 10 / max. 20)

Mehr Infos
5.10. - 5.10.2020 · fachtag bfkj

Online Fachtag „Traumapädagogik meets Kinderschutz“

5. Oktober 2020, 9:30 - 14:00 - Onlineveranstaltung über Zoom

Anhand von Impulsvorträgen aus den Bereichen der Traumapädagogik und des Kinderschutzes erhalten die Teilnehmenden die Gelegenheit, ein systemisches Verständnis von Kinderschutzarbeit auf Basis eines traumapädagogischen Ansatzes zu entwickeln. Das Ziel des Fachtags ist, Kompetenzen aus zwei Kerngebieten Sozialer Arbeit systemisch zu verbinden.
Das Thema des ersten Impulsvortrags lautet „Gemeinsam lernen aus Kinderschutzverläufen“.  Anhand aktueller Untersuchungsergebnisse werden die wichtigsten Fehlerquellen im Kinderschutz sowie das Nutzen des systemischen Ansatzes bei Einschätzung von Kindeswohlgefährdung dargestellt.
Der zweite Impulsvortrag widmet sich unverarbeiteten Bindungstraumata der Eltern als Ursache für Kindeswohlgefährdung mit dem Ziel, die fachliche Wahrnehmung von Ursachen, Folgen und Wechselwirkungen traumatischer Lebensereignisse im System zu stärken.
Interessierte Fachkräfte aus allen Bereichen der sozialen Arbeit sind herzlich eingeladen, mit den Referentinnen Petra Hofmann und Margarete Udolf in einen interaktiven Fachaustausch zu gehen.
Der Prozess der achtsamen Wahrnehmung – maßgeblich für zielführende Kinderschutzarbeit –  wird durch eine visuelle Liveprotokollierung der Vorträge durch Annett Krämer unterstützt.

Teilnehmerzahl (max. 80)

Flyer zum online Fachtag

Mehr Infos
29.10. - 30.10.2020 · fortbildungsreihe-systemisches-arbeiten bfkj

3. Modul systemisches Arbeiten: Kooperation ist unvermeidlich?

29. Oktober 2020 - 30. Oktober 2020, 9:00 - 17:00 - St. Petri Kinder- und Jugendhilfe gGmbH

Kompaktseminar in drei Modulen: „Systemische und lösungsorientierte Arbeit mit Familien, Kindern und Jugendlichen.“

 

3. Modul: Kooperation ist unvermeidlich.

 

In diesem Workshop geht es um hilfreiche Verfahren für eine gelingende Kooperation mit den Familien und dem gesamten Umfeld. Wir lernen die Methoden:
• Reflecting Team,
• Netzwerkkarte
• und Auftragskarussell kennen.

 

Diese Verfahren ermöglichen es uns, unsere Wahrnehmungsperspektive zu erweitern und erlauben uns einen ganzheitlichen visuellen Überblick über die Beziehungen zwischen Familie oder Einrichtung und ihrer Umwelt.

 

Gemeinsam probieren wir die vorgestellten Methoden, die uns dazu anregen uns „in die Schuhe Anderer zu stellen“ oder „mit dem Blick Anderer zu schauen“, aus. Wir nehmen unterschiedliche Standpunkte ein und erforschen sie. Durch diese erweiterte Betrachtungsweise gelingt es uns, Kooperationsmöglichkeiten besser zu verstehen und in der Arbeit mit den Familien nutzbar zu machen.

 

Es handelt sich um eine 2-tägige Veranstaltung
Donnerstag, 29.10.2019, 9.00 – 17.00 Uhr
Freitag, 30.10.2019, 9.00 – 13.30 Uhr

Raum: Plenumssaal

Teilnehmerzahl (min. 10 / max. 20)

Anmelden
9.11. - 9.11.2020 · workshop bfkj

Methodentraining II

9. November 2020, 10:00 - 13:00 - St. Petri Kinder- und Jugendhilfe gGmbH

An diesem spielerischen Vormittag probieren wir verschiedene Methoden der pädagogischen Arbeit aus, um Anfangssituationen zu gestalten, Themen anzuregen und Teilnehmende zu aktivieren. In der Gruppe werden Möglichkeiten erprobt zum Kennenlernen, zum Meinungsaustausch, zur Ideenfindung, sowie Abschlusssituationen. Auch anwendbar für die Arbeit in Gruppen.

 

Die Teilnehmer*innen haben die Möglichkeit eigene Ideen/Methoden in Kleingruppenübungen auszuprobieren. Die vorgestellten Methoden unterscheiden sich von denen im Methodentraining I im Februar.

 

Teilnehmerzahl (min. 10 / max. 20)

Anmelden


Alle Veranstaltungen

AKTUELLES

Corona Prävention – Aktuelle Infos

„Aufgrund der aktuellen Lage des Coronavirus müssen wir vorerst alle Veranstaltungen bis einschließlich 31.07.2020 absagen. Sobald wir wissen, ob ein Ersatztermin angeboten wird, werden wir ihn auf unserer Website veröffentlichen.

Mit den besten wünschen für Ihre Gesundheit

Ihr bfkj-Team“

Evaluationsergebnisse 2019:

96% der Teilnehmenden sind mit der fachlichen Kompetenz der Referent*innen zufrieden

94% bewerten den Praxisbezug der vermittelten Inhalte als hoch

98% der Teilnehmer*innen würden unsere Seminare weiterempfehlen

Wir freuen uns sehr über Ihre positive Rückmeldung und bedanken uns herzlich bei Ihnen!

Vorankündigung: Fachtag 2020

Für 2020 noch nicht den richtigen Fachtag gefunden? Dann möchten wir auf den Fachtag  „Traumapädagogik meets Kinderschutz“ im Oktober 2020  aufmerksam machen. Er findet als Onlineveranstaltung über Zoom statt.

Flyer

Fortbildungsflyer 2020

Wir freuen uns, heute das neue Programm unseres Fortbildungsinstituts vorstellen zu können.