Willkommen beim Bremer Fortbildungsinstitut
für Kinder- und Jugendhilfe

Fortbildung finden

Aktuelle Fortbildungen

9.04. - 9.04.2018 · workshop jub

Office-Schulung: Word, Excel und Outlook 2010

9. April 2018, 9:00 - 16:00 - jub – Diakonische Jugendhilfe Bremen gGmbH

Wir geben einen Überblick über die Funktionsweise der Microsoft Office Programme Word, Excel und Outlook.

 

Die Schulung ist ausdrücklich auf die Anforderungen an den pädagogischen Alltag ausgerichtet. Neben theoretischen Einführungen wird es ausreichend Zeit für praktische Übungen und Fragen geben.

 

Schulungsnotebooks werden für den Tag gestellt. Wenn eigene Notebooks verwendet werden, müssen diese mit den beschriebenen 2010er Versionen sowie einer eingerichteten Email in Outlook ausgestattet sein.

 

Behandelt werden im Einzelnen folgende Inhalte:

Word:
– Bildschirmaufbau/-einstellungen
– Texterstellung
– Textgestaltung mit Zeichen- und Absatzformaten
– Veränderung der Seitenformate
– Festlegen des Standardseitenformats und -Schrift
– Druckausgabe
– Arbeiten mit Tabellen
– Erstellen von Autotexteinträgen in der Standardvorlage
– Erstellen von Serienbriefen
– Ausfüllen von Formularen

Excel:
– Die Arbeitsoberfläche
– Grundlagen der Tabellenverarbeitung
– Formeln und Hilfefunktionen
– Tabellenaufbau und –Gestaltung
– Formatieren von Zellen (Datum, Uhrzeit, Währung etc.)
– Ausfüllen, Verschieben und Kopieren
– Tabellen und Arbeitsmappen effektiv nutzen und verwalten
– Verknüpfung von mehreren Ergebnissen in einem Tabellenblatt
– Drucken und Vorlagen
– Tipps und Tricks

Outlook:
– Die Arbeitsoberfläche von Outlook
– Grundlagen von Outlook: Komponenten und deren Aufgaben
– Ansichten des Outlook-Fensters
– E-Mails versenden, empfangen und verwalten
– Regeln und Abwesenheitsnotizen
– Kontakte bearbeiten und verwalten
– Verteilerlisten, Visitenkarten
– Terminkalender benutzen
– Daten in verschiedenen Bereichen (Mail, Adressen) suchen, sortieren und filtern
– Integration im Office-Bereich
– Tipps und Tricks

 

Teilnehmerzahl (min. 7 / max. 14)

Anmelden
13.04. - 20.04.2018 · fortbildungsreihe-systemisches-arbeiten jub

Zielentwicklung und Training mit Jugendlichen nach dem Zürcher- Ressourcen-Modell (Methoden-Seminar)

13. April 2018 - 20. April 2018, 9:00 - 13:00 - jub – Diakonische Jugendhilfe Bremen gGmbH

Das ZRM® ist ein motivations- und neuropsychologisch fundiertes Selbstmanagement-Training. Es dient der Entwicklung von bedürfnisorientierten (und daher wirkungsvollen) Zielen und der schrittweisen Umsetzung dieser Ziele unter Zuhilfenahme innere und äußerer Ressourcen. Das Training eignet sich sowohl zur Arbeit mit Gruppen als auch mit einzelnen Jugendlichen. In diesem zweiteiligen Seminar werden der theoretische Hintergrund, die methodischen Werkzeuge sowie der praktische Ablauf des ZRM® vorgestellt.

 

Zweiteiliges Seminar am Freitag, 13.04. und Freitag 20.04.2018, jeweils 9 – 13 Uhr
Teilnehmerzahl (min. 8 / max. 12)

 

HINWEIS: Dieses Seminar kann im Rahmen der Modularisierten Fortbildung „Systemisch Arbeiten“ als  Methoden-Seminar angerechnet werden.

Mehr Infos
20.04. - 27.04.2018 · seminar jub

Yoga am Arbeitsplatz – Selbstfürsorge und Stressabbau für pädagogische Fachkräfte

20. April 2018 - 27. April 2018, 10:00 - 13:00 - Kreativ- und Therapiezentrum ORANGE HOUSE

Yogapraxis bietet einen ganzheitlichen Ansatz zur Harmonisierung von Körper, Geist und Seele. In diesem zweiteiligen Seminar werden verschiedene Körperübungen (Asanas), Atemtechniken (Pranayama), Konzentrations- und Reflexionsübungen (Dharana; Dhyana) vorgestellt zur Verbesserung des Wohlbefindens, zum Abbau von Verspannungen und Stress sowie zur Förderung der Entscheidungs- und Belastungsfähigkeit im pädagogischen Alltag.

 

Zweiteiliges Seminar am Freitag 20.04. und Freitag 27.04.2018, jeweils von 10:00-13:00 Uhr
Teilnehmerzahl (min. 8 / max. 12)

Anmelden
27.04. - 27.04.2018 · fortbildungsreihe-systemisches-arbeiten St. Petri

Workshop Systemische Fragentechniken Teil I

27. April 2018, 9:00 - 17:00 - St. Petri Kinder- und Jugendhilfe gGmbH

Der, die, das! Wer will was? Wieso? Weshalb? Mit wem ………?

 

Systemische Frageformen entwickeln Ideen von Lösungen. Sie verändern den Blick und die Wahrnehmung, dienen dem Perspektivenwechsel und führen weg von der Problemorientierung hin zur Zielorientierung.
Durch die Art der Fragestellungen entstehen neue Informationen im „System“. Neue Sichtweisen und Denkprozesse werden angeregt.
Die „Wirklichkeit“ kann einmal anders gesehen werden, es wird leichter möglich, von gewohnten Bildern und Gedanken abzuweichen.
Missverständnisse können geklärt werden, „Glaubensätze“ und „Festlegungen“ können besser verstanden und/oder korrigiert werden.
Nach einer theoretischen Einführung in die unterschiedlichen Fragetypen, werden wir in diesem Einführungs-Workshop gemeinsam die Wirkung der einzelnen Techniken anhand von praktischen Übungen überprüfen.

 

Teilnehmerzahl (min. 12 / max. 20)

Anmelden
31.05. - 31.05.2018 · seminar Alten Eichen

Gespräche im Hilfesystem – Haltung und Methoden, die uns weiter helfen Teil 1

31. Mai 2018, 9:00 - 13:00 - Alten Eichen – Perspektiven für Kinder und Jugendliche gGmbH

Im Hilfeprozess befinden sich die Fachkräfte oft in schwierigen Gesprächssituationen wie z.B: bei unterschiedlichen Sichtweisen und Interessen der Familienmitglieder, unfreiwilligen Klient*innen oder Spaltungen im Helfersystem. Im ersten Seminar wollen wir uns mit Menschenbild und pädagogischer Haltung sowie hilfreichen Methoden auseinandersetzen. Im Mittelpunkt steht dabei die Gestaltung des Hilfeplangesprächs.

 

 

Teilnehmerzahl (min. 12 / max. 18)

Anmelden


Alle Veranstaltungen

NEWS 20/12/17

Unsere erfolgreiche Kooperation mit anderen Bremer Jugendhilfeträgern im Bereich der Fortbildung führen wir auch in 2018 fort. Hier können Sie den Sonnenblumenflyer 2018  herunterladen.

NEWS 15/12/17

Alle bisher geplanten Fortbildungsveranstaltungen 2018 finden Sie nun auf dieser Website. Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern und freuen uns über Ihre Anmeldung!