Fortbildungsreihe "Systemisches Arbeiten"

Alle an einen Tisch: Praxisseminar zur Methode der Familienkonferenz

Sind Familienkonferenzen für alle Familien geeignet? Wie läuft eine Familienkonferenz konkret ab? Wann ist sie sinnvoll und hilfreich. Was können Familienkonferenzen bewirken und was nicht? Sollen alle Familienmitglieder gleichwertige GesprächspartnerInnen sein? Wer trifft notwendige Entscheidungen? Welche Regeln sind notwendig? Wer legt die Regeln fest? Was sollte ich beim Moderieren von Familienkonferenzen beachten? Ist gegenseitige Achtung das allerwichtigste in einer Familie? Sollen Eltern Autoritäten für ihre Kinder darstellen? Was habe ich für eigene Erfahrungen damit, meine Themen in meiner Familie, meinem Team oder anderen Gruppen einzubringen? Wie ist mein eigener Umgang mit Konflikten?

Fragen über Fragen, die während der Fortbildung mithilfe vielfältiger Methoden aufgeworfen und diskutiert werden. Anhand von Filmaufnahmen, praktischen Übungen und Rollenspielen beschäftigen wir uns lebendig und kreativ mit dieser Methode, mit dem Ziel, zum Einsatz der Familienkonferenzen zu ermutigen.

 

Fragen über Fragen, die während der Fortbildung mithilfe vielfältiger Methoden aufgeworfen und diskutiert werden. Anhand von Filmaufnahmen, praktischen Übungen und Rollenspielen beschäftigen wir uns lebendig und kreativ mit dieser Methode, mit dem Ziel, zum Einsatz der Familienkonferenzen zu ermutigen

Teilnehmerzahl (min. 12 / max. 20)

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung endet am 18.10.2018
Diese Veranstaltung wird gerade nicht angeboten oder ist ausgebucht.

Veranstaltung anfragen